Mickey und Lille, die beiden Minischweine, die mit 8 Wochen in ein Versuchslabor kamen und mit 18 Monaten " entlassen " wurden,auf ihrem langen Weg in die Freiheit!

 

 

Die beiden etwa 2-jährigen Minischweine, die seit ihrer Geburt in einem Tierversuchslabor leben, kommen nun früher, als geplant. Zusammen mit Ralf Seeger, von Helden für Tiere, richten wir in einem Hau - Ruck Verfahren ein Gehege mit Stall her. 

In etwa 6-7 Tagen ist es dann so weit. Einer der kleinen kastrierten Eber hat schon seine 1. Patin bekommen. Wie versprochen dufte diese ihm seinen Namen geben. Er heißt also nun Mickey.

Der andere Kleine wartet nun auf seinen Namensgeber. Um den Lebensunterhalt eines Minischweins zu gewährleisten benötigen wir 45 Euro im Monat ( Futter, Wasser, Stroh, Tierarzt, etc.). Dies kann durch eine Vollpatenschaft aufgefangen werden ( in diesem Fall übernimmt ein Einzelner eine Patenschaft von monatlich 45 Euro ) oder durch Teilpatenschaften mehrerer Personen ( eine Teilpatenschaft ist ab 5 Euro monatlich möglich). 

Der Verein nimmt in Kürze zwei Minischweine aus einem Versuchslabor auf. 1,5 Jahre lebten sie in einem Labor und mussten täglich Experimente über sich ergehen lassen. Von nun an dürfen sie ein Leben in Freiheit, ein Leben ohne Angst leben. Die Beiden suchen schon jetzt dringend nach Patinnen / Paten.  Weitere Infos folgen in Kürze!